Mit einem Prämienvergleich 2017 zum optimalen Tagesgeld

Das Tagesgeld entwickelt sich immer mehr zu einer der beliebtesten Geldanlagen. Das liegt vor allem daran, dass als Spareinlage im Gegensetz zu Wertpapieren wie Anleihen, Investmentfonds und erst recht Aktien keine Kursrisiken bestehen. Diese durch den Zinssatz gegebene Sicherheit ist vielen gerade in Zeiten von Wirtschaftskrisen und Verlusten an der Börse sehr wichtig. Attraktiv ist auch die tägliche Verfügbarkeit, die bei einem Tagesgeldkonto gegeben ist und dazu führt. Fehlende Kündigungsfristen und in der regel auch nicht vorhandene Mindestanlagesummen führen dazu, dass man jederzeit an sein Geld kommt, wenn man es benötigt. Diese großen Vorteile vom Tagesgeldkonto führen zu einer steigenden Nachfrage, die gleichzeitig auch ein wachsendes Angebot von Tagesgeldkonten zu unterschiedlichen Konditionen zur Folge hat. Das äußerst sich in den Zinssätzen, aber auch durch eine unterschiedliche Tagesgeld Prämie, die es als Dankeschön für eine Kontoeröffnung gibt.

 

 

Vergleichen lohnt sich für das optimale Tagesgeldkonto

TagesgeldprämieDa die Beliebtheit des Tagesgeldes immer größer wird, versuchen die Banken immer stärker, die neuen Kunden durch attraktive Angebote zu sich zu locken oder bestehende Kunden bei sich zu halten. Das wiederum führt zu einem Konkurrenzkampf zwischen den Kreditinstituten, bei denen durch einen optimalen Vergleich der Anleger immer als Sieger hervorgehen kann. Bezüglich der optimalen Rendite ist natürlich bei einem solchen Vergleich immer der Blick auf den Zinssatz von großer Bedeutung. Hier spielt insbesondere die Höhe des effektiven Zinssatzes die entscheidende Rolle, weil diese Größe auch eventuelle Kosten und Gebühren einbezieht und die letztendlich entstehende Rendite darstellt. Wichtig kann zudem der Gültigkeitszeitraum des Angebots sein. So gelten manche Top Zinsen als Lockangebot nur für paar Monate, bevor dann ein niedriger Zinssatz das Tagesgeld nicht mehr ganz so interessant macht. Das können Sie im Tagesgeldzinsen Vergleich 2017 gut erkennen. Unbefristete Zinssätze sind dabei die bessere Wahl, weil man für längere Zeit von attraktiven Konditionen profitiert, auch wenn es dann eventuell nicht der höchste Zinssatz ist, den der Mart zu bieten hat. Je nach Höhe der Anlagesumme kann auch entscheidend sein, wann die Zinsen gut geschrieben werden. Die meisten Banken bieten die jährliche Zinszahlung an. Es gibt aber auch viertel- oder halbjährliche Zahlungen, bei denen dann schon während des Jahres von den Zinseszinsen profitiert werden kann, was vor allem bei hohen Summen lohnenswert ist. Unseren aktuellen Tagesgeld Vergleich finden Sie auf unserer Startseite.

Der Prämienvergleich als weitere Entscheidungshilfe

Tagesgeld Prämie

Neben den Zinssätzen sind es oft verschiedene Varianten einer Tagesgeldkonto Prämie, mit denen Banken neue Kunden für sich gewinnen möchten. Auch hier lohnt sich ein so genannter Prämienvergleich, weil es doch sehr unterschiedliche Formen einer solchen Tagesgeld Prämie gibt. Gerade wenn sich die Zinssätze der besseren Angebote nicht sehr unterscheiden, kann ein solcher Prämienvergleich oft einen wichtigen Faktor bei der Entscheidung für ein Tagesgeld darstellen.

So gibt es als eine sehr häufige Tagesgeldkonto Prämie zum Beispiel ein Startguthaben, welches sich natürlich einfach vergleichen lässt und schnell zeigt, welches Angebot das attraktivere ist. Hier gibt es Banken, die diesen Bonus mit der ersten Gutschrift auf dem Tagesgeldkonto zahlen, andere erst nach paar Monaten oder auch gestückelt in verschiedenen Etappen. Gerade bei kleineren Anlagesummen und einem dennoch hohen Startguthaben bedeutet das eine attraktive Rendite im ersten Jahr der Geldanlage, die oft einen Zinsunterschied zu anderen Anbietern wettmacht.

PrämienvergleichEine andere Form der Tagesgeld Prämie ist das gebührenfreie Nutzen weiterer Bankprodukte. So gibt es bei manchen Tagesgeldkonten ein entsprechendes Girokonto dazu, das gleichzeitig als Referenzkonto für Auszahlungen vom Tagesgeldkonto genutzt werden kann. Manchmal gehört auch eine gebührenfreie Kreditkarte dazu, andere Banken bieten ein kostenfreies Wertpapierkonto an. Sollte man sowieso eines dieser Bankprodukte benötigen, kann also auch die Wahl eines solchen Tagesgeldkontos attraktiver sein als ein höherer Zinssatz.

Zudem gibt es ab und zu Gutscheine als Dankeschön für eine Kontoeröffnung. Es ist immer eine persönliche Geschmackssache, ob man seine Entscheidung aufgrund einer Tagesgeldkonto Prämie trifft. Sollten sich die Konditionen der Tagesgelder aber nicht wesentlich voneinander unterscheiden, bietet ein solcher Vergleich der Prämien eine attraktive Hilfe. Hier geht’s weiter zum Tagesgeld Rechner.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,90 von 5)
Loading...