VW Bank Tagesgeld – Test & Erfahrungen 03/2017

Nach wie vor verfügt VW über die größte Autobank auf der ganzen Welt. In der Folge trägt das Tagesgeld von Volkswagen Bank direkt ein gutes Attribut, das es lohnend macht, sich eingehend mit dem Thema zu beschäftigen. Zunächst fällt an der Stelle auf, wie sehr man sich darum bemüht, dass die Kunden nach wie vor eine gute Rendite erzielen können. Pro Jahr ist es so möglich, einen Ertrag von bis zu 1,00 Prozent der Einlagen zu erhalten. Diese werden den neuen Kunden sogar für die ersten vier Monate nach der eigenen Anmeldung garantiert, wodurch sie definitiv in der Form genutzt werden können. Weiterhin wird an der Stelle deutlich, dass die Bank an sich noch weitere Möglichkeiten nutzt, um den Kunden so weit wie nur möglich entgegenzukommen.

Allein in Deutschland verfügt die VW Bank nun schon über mehr als drei Millionen Kunden, was die hohen Ansprüche noch klar unterstreicht. Das Tagesgeldkonto ist dabei ein sehr guter Weg, um die ganze Zeit über auch flexibel an das Geld kommen zu können. Denn täglich ist es möglich, das Abheben zu forcieren und die eigenen Ziele auf die Art noch eher zu erreichen. Allein die Erfahrung von mehr als 60 Jahren auf dem Bereich der Finanzdienstleitung macht deutlich, mit was für einem guten Gewissen man sich nach dem Vergleich von Konten der Bank anschließen kann.

ALLE ANGEBOTE DER BANK

Girokonto

  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlos Bargeld abheben
  • kostenlose Karte

Kreditkarte

  • kontaktlos bezahlen
  • Wunsch-PIN
  • Kartenumsätze per SMS

Tagesgeldkonto

  • Zinsen: 1,00 % p.a.
  • täglich verfügbar
  • keine Kündigungsfrist

Sicherheit

Neben den Zinsen, die aktuell auf einem sehr hohen und fairen Niveau liegen, geht es aber auch um die Sicherheit des Geldes. Hier ist zunächst einmal die klassische und staatliche Form der Sicherung der Einlagen zu nennen. Dies bedeutet, dass der Staat bis zu einem Betrag von maximal 100.000 Euro pro Kunde einspringt. Selbst wenn sich eine Pleite der Bank ereignen sollte, wäre auf diese Art bis zu einem gewissen Grad für die Ersparnisse gesorgt. VW geht an der Stelle aber noch einen Schritt weiter, wie sich am Tagesgeld Rechner zeigt. Denn von nun an nimmt die Bank an einem Zusammenschluss verschiedener Institute teil, der als gänzlich freiwillig bezeichnet werden kann. Sie bürgen in der Praxis gegenseitig, wodurch die Summe der Sicherung auf mehrere Millionen Euro pro Kunde steigt. Eine solche Option ist als sehr positiv zu bewerten, da sie nur an wenigen Stellen in einer so drastischen Form angeboten wird.

Ob es ein bestes Tagesgeldkonto unter dem Aspekt der Sicherheit gibt, bleibt unklar. Klar aber ist, dass die Volkswagen Bank schon sehr viel tut, um des den eigenen Kunden so bequem wie nur möglich zu machen. Dazu zählt zum Beispiel auch die Tatsache, dass man die eigene Seite mit der SSL-Technik verschlüsselt. Hier handelt es sich um ein System, welches eigentlich aus dem Bereich des Online Bankings stammt, und das dort schon sehr lange im Einsatz ist. Dritten und unbefugten Personen wird es auf diese Art und Weise sogar noch schwerer gemacht, an die Daten der Kunden zu kommen. Dies bleiben klare Vorteile, die nicht zu verkennen sind.

Details über das Tagesgeldkonto der VW Bank

Zinsen p.a.: 1,00 %
Zinsen Gutschrift: monatlich
Einlagensicherung: bis € 858,3 Mio.
Anlagebetrag: € 15.000,-
Verfügbarkeit: jederzeit freie Verfügbarkeit
Mindesteinlage: keine
Kontoeröffnung: kostenlos
Kontoführung: kostenlos
Kontoauflösung: kostenlos
Kontozugriff: Online Banking, Mobile-Banking, LiveChat

Kontoeröffnung und Ablauf

Natürlich ist die Bank daran interessiert, den Kunden die Anmeldung so leicht wie nur möglich zu machen. Zum einen gelingt dies dadurch, dass man sich auf ein Formular aus dem World Wide Web gibt. Hierbei werden einfach die eigenen Daten eingetragen, die nun direkt an das Unternehmen gesendet wird. In der Folge dessen bleibt es möglich, die Rohform des Kontos schon wenige Augenblicke später zu nutzen. Weiter geht es dann noch mit dem Punkt, wie nun die Verifizierung des Kontos in die Wege geleitet wird. Hier handelt es sich um das Post-Ident-Verfahren, welches eine gute Option darstellt. Auf einer offiziellen Stelle der Post wird einfach das Ziel gesetzt, die eigene Identität noch einmal unter Beweis zu stellen. Sind diese Aspekte erfüllt, handelt es sich schon um eine ideale Grundlage auf dem Gebiet.

Kundenservice

Bei der Verwaltung von einem Konto über das Internet kann es immer wieder zu der einen oder anderen Frage kommen. Nun ist es wichtig, dass die Kunden die Chance haben, sich möglichst schnell mit einem der Anbieter in Verbindung zu setzen. Dabei ist es zum einen möglich, sich auf die Hotline zu beziehen. Hier ist es möglich, direkt einen Anruf zu tätigen, wodurch es nur sehr kurze Zeit in Anspruch nimmt, bis die passende Antwort folgt. Es wäre parallel dazu aber auch möglich, sich mit dem schriftlichen Weg mit den Verantwortlichen in Verbindung zu setzen. Dabei muss man erkennen, dass der Service an und für sich passend ausgerichtet wurde, was der Tagesgeld Vergleich sehr gut bestätigt.

Vorteile

  • einfache Verwaltung im Web
  • hohe Sicherheit
  • erweiterte Einlagensicherung

Nachteile

  • Hotline kostenpflichtig

Fazit

Alles in allem bleibt also hier die gewünschte Bestätigung, die man auf dem Bereich sucht. Klar im Fokus steht das Tagesgeld aufgrund der attraktiven Renditen, die der Vergleich von Tagesgeldzinsen noch mehr in den Vordergrund stellt.

Kundenbewertungen

0 100 100 1
Schließen

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Schließen

  • Zinsen
    100%
  • Kundenservice
    100%
  • Webseite
    100%
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Stimmen, 4,94 von 5)
Loading...